FANDOM


Captainahmedbinhassad76
Vorname:Ahmed
Nachname:bin Hassad
Rang:Captain
Organisation:Sternenflotte
Position/Kommando(Raumschiff):USS SAHALADIN
Position/Kommando(Raumstation):[[]]
Position/Kommando(Flotte):[[]]
Position/Kommando(Planetenbasis):[[]]
Geschlecht:Männlich
Spezies/Heimatplanet:Mensch/Erde
Alter:46 (2351 Salahadin) 76 (2381 Unity One)
Groesse:
Gewicht:
Hautfarbe/Haarfarbe:Braun/Schwarz
Augenfarbe:Braun
Auffaelligkeiten:trägt Bart
Vater:Mohammed bin Hassad (Ägyptologe)
Mutter:Haifa bin Hassad, geb. Adawiyah (Ägyptologin)
Geschwister:
Lebenspartner:
Familienstand:
Kinder:
Hobbies:


Lebenslauf:

2305: Ahmet bin Hassad wird auf der Erde geboren.

2321: Ahmet schreibt sich auf der Sternenflottenakademie für die Fächer Sicherheit, Taktik, Militärgeschichte, Nahkampf, Raumkampf ein.

2325: Schließt die Akademie im Rang eines Ensign ab und wird auf die USS EXCELSIOR / NCC-2000 unter Captain Hikaru Sulu, als Sicherheitsmann versetzt. Sulu wird zwei Jahre später zum Admiral befördert und von Captain T´Han von Vulkan ersetzt.

2328: Beförderung zum Lieutenant Junior-Grade und Ernennung zum stellvertretenden Sicherheitschef.

2330: Beförderung zum Lieutenant Senior-Grade.

2334: Beförderung zum Lieutenant-Commander und Wechsel in die Kommandoabteilung. Nach Abschluss des Lehrgangs bittet er um Versetzung auf die USS SALAHADIN und wird deren Erster Offizier.

2337: Beförderung zum Commander.

2338: Der Captain der SALAHADIN kommt bei einem Angriff der Breen ums Leben und Hassad übernimmt das Kommando. Er kann durch seinen heldenhaften Einsatz und sein taktisches Geschick, die Feinde ausmanövrieren und sich absetzen. Er rettet damit Schiff und Crew. Obwohl er noch Commander ist, entscheidet das Sternenflottenkommando, dass er das Kommando behalten dürfe.

2340: Beförderung zum Captain.

2340: die SALAHADIN rettet ein Schiff der Breen aus einer Notlage. Die diplomatischen Beziehungen verbessern sich kurzzeitig. Es kommt sogar zu Friedensgesprächen, die allerdings scheitern.

2345: Hassad bekommt die Beförderung zum Admiral angeboten, lehnt dieses Angebot allerdings ab. Er hat keinerlei Ambitionen, den Platz in der Mitte zu verlassen.

2350: Hassad wird von Visionen heimgesucht, die er beim meditieren im türkischen Bad auf dem Holodeck wahrnimmt. Er soll sich in naher Zukunft um einen Jungen Offizier kümmern und dessen Mentor werden. Er bekommt auch gesagt, dass dieser junge Offizier eines Tages zusammen mit anderen dafür sorgen wird, dass die Föderation ihre schwerste Zeit übersteht und im Anschluss eine Zeit des Friedens anbrechen wird. Hassad hält das zwar für Hinrgespinste, aber ein Teil von ihm glaubt daran.

2351: Lieutenant Senior-Grade Joran Jakur Belar kommt an Bord der SALAHADIN, als neuer Sicherheitschef und ersetzt damit Commander Ubuntu. Hassad merkt sofort, dass zwischen ihnen beiden ein Band besteht und vermutet, dass Belar der junge Offizier sei, den er vorbereiten soll. Einige Tage nach Belars Dienstantritt auf der SALAHADIN bricht ein Grenzkonflikt mit den Tzenkethi aus. Die SALAHADIN wird als Leitschiff eines kleinen Verbands in die Grenzregion geschickt, um Nachforschungen über das verschwinden der USS NEWTON anzustellen und gegenbenenfalls die Tzenkethi bei einer möglichen Invasion aufzuhalten.


Charakter:

Captain Ahmed bin Hassad ist ein höchst spiritueller und weiser Mann, der sich stark auf seinen Glauben verlässt. Er gehört zu den besten Captains der Sternenflotte. Er führt sein Schiff zwar mit strenger Hand und duldet keine Nachlässigkeiten, ist aber ebenso ein guter Freund und Mentor für viele seiner Besatzungsmitglieder. In seinen vielen Jahren bei der Sternenflotte erwarb er sich den Respekt der Admiralität und die Zuneigung seiner Untergebenen. Dieser Captain ist in der Lage Vertrauen zu erzeugen. Seine erzielten Erfolge sprechen für sich. Selten scheitert eine Mission unter seinem Kommando. Da er unverheiratet ist, lebt er nur für die Flotte und seine Besatzung, deren Wohl ihm über alles geht. Im privaten Bereich zieht er sich häufig alleine zurück und studiert alte religiöse Schriften der verschiedensten Völker. Er hat es sich zum Leitsatz gemacht, dass wenn man die Religion eines anderen Volkes kennt und mit Respekt behandelt, man das Volk kennt und seine Motivation. Im Kampf ist er ein ausgezeichneter Kommandant und guter Stratege. Seine Fähigkeiten bewies er oft während des Tzenkethi Grenzkonflikts. Jedes einzelne Beförderungsangebot von Seiten des SFC schlug er bisher aus, um als Captain weiterhin auf der Salahadin zu bleiben, wo er seiner Meinung nach bis zum Tage seines Todes hin gehört.


[END OF FILE]

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki