FANDOM


Pgreen.png

Alpha-Centauri VII

Das Sternen Alpha Centauri (auch Rigil Kentaurus, Alpha Cantaurus, Toliman oder Bungala gennant) liegt etwa 4,22 LJ von der Erde entfernt im Sternbild Centaurus. Bis heute wird darrum gestritten ob Alpha Centauri ein binäres oder trinäres Sternensystem ist. Fest steht jedoch, das die Sterne Alpha Centauri A (Rigil Centaurus) und B (Quindar Centaurus) sich um ein gemeinsamen Schwerpunkt drehen. Umstritten ist ob der rote Zwergstern Alpha Centauri C (Proxima Centauri) ebenfalls diesen gemeinsamen Punkt umkreist, da sein Abstand mit 0,21 LJ etwa der 1000-fachen Distanz zwischen den Sternen A und B beträgt.

Messungen des Hipparcos-Satelliten deueten an, das Proxima Centauri das Doppelsternpaar in einer extrem eliptischen Umlaufbahn umkreist, deren näherster Punkt etwa 1000 AE und der entfernteste Punkt etwa 20000 AE sein könnte.

Canon vs. Non-CanonBearbeiten

STAR TREK hat dieses wissenschaftlichen Dilemma bereits zu Beginn hinter sich gelassen. In allen Publikationen, ob nun Film, Fernsehn oder Literatur ging man davon aus, dass diese drei Sterne ein gemeinsames Sternensystem bilden in dem sieben Planeten die die beiden inneren Fixsterne umkreisen und fünf weitere sich innerhalb eines gemeinsamen Schwerefeldes drehen. Der vierte, fünfte und siebte Planet gehören der Klasse M an. Verschiedene Canon, Semi-Canon und auch Non-Canon Quellen divergieren voneinander, wenn es darum geht wann Alpha Centauri von den Menschen entdeckt bzw. besiedelt worden sei. Die weitverbreiteste Theorie ist das ein Forschungsraumschiff Mitte bis Ende des 21. Jahrhundersts das Sonnensystem besucht und zu den Bewohnern dieser Planeten Kontakt aufgenommen haben soll. Eine andere Theorie besagt, dass es eine reine Koloniesierung durch Menschen war.

Übereinstimment ist jedoch, dass Alpha Centauri VII (Al Rijil), eines der Gründungsmitglieder der Vereinten Föderation der Planeten sei. Bezugnehmend auf das was man bei STAR TREK: ENTERPRISE sah, muss betont werden, dass hier wohlgemerkt von einem fünften Gründungsmitglied gesprochen wird und nicht von einem weiteren Gründungsvolk.Grundlage dieser Grundsatzdiskussionen ist u.a der fiktive Artikel "It's Federation Day!", den man zum Film STAR TREK VII - Generations schrieb und im Famillienalbung von Captain Picard hätte zu sehen sein sollen.

Non-CanonBearbeiten

STAR TREK - PAMIR, STAR TREK - ROOSEVELT und STAR TREK - SCIENCE COUNCILBearbeiten

In alle drei Serien wird die Canon-Theorie, die bereits zu TOS Zeiten ihren Ursprung findet, aufgegriffen und weiterentwickelt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki