FANDOM


Bajor

Bajor


Rotationsperiode: 26 Stunden. Es wird nie explizit erwähnt, dass auf Deep Space 9 ein Tag 26 Stunden hat.

Bajor ist ein Planet der Klasse M im bajoranischen System, das sich im Alpha-Quadranten befindet. Der Planet hat mindestens fünf Monde und ist die Heimatwelt der Bajoraner.


Astronomische Daten Bearbeiten

Lage Bearbeiten

Der Planet liegt 300 Lichtjahre von Regulus entfernt aber sehr nahe an der cardassianischen Grenze. Bajor liegt außerdem in der Nähe des Denorios-Gütels, einem beständig geladenen Plasma-Feld mit starker Tachyonen-Aktivität. Im bajoranischen System existiert ein stabiles Wurmloch, das Bajoranische Wurmloch, das in den Gamma-Quadranten führt.


Name Bearbeiten

  • Bajor


Monde Bearbeiten

mindestens fünf, bekannt sind:

  • Derna
  • Jeraddo


Weitere Informationen Bearbeiten

Historisch Bearbeiten

Die Bajoraner sind eine der ältesten Kulturen des Alpha-Quadranten. Bereits im 16.Jahrhundert erforschen sie den Weltraum und schaffen es, das eigene Sternensystem zu verlassen. Sie benutzten dafür Segelschiffe, die durch Sonnenwind fortbewegt werden. Jahrhunderte später rekonstruierte Capatain Sisko eines dieser Schiffe, um zu beweisen, dass es den Bajoranern vor allen anderen bekannten Rassen gelungen ist, ins Weltall aufzubrechen. Dank eines Tachyonen-Ausbruchs im Denorius-Gürtel gelangte er sogar bis Cardassia.

Bajor besaß früher ein strenges Kastensystem, die berufliche Zukunft eines Bajoraners wurde duch seine Geburt bestimmt. Zwischen den einzelnen Kasten herrschte offensichtlich eine Hierarchie, einige Kasten wurden höher geachtet als andere. Erst mit der Invasion der Cardassianer wurde das Kastensystem aufgehoben, da nun das bajoranische Volk vereint gegen die Cardassianer kämpfen musste.

2328 wird Bajor von den Cardassianern besetzt. Ihre blutige Unterdrückungspolitik führt zum bajoranischen Widerstand, der mit Guerilla- und Sabotageaktionen 2369 die Unabhängigkeit erkämpft.


Politisch Bearbeiten

Nach dem Abzug der Cardassianer von Bajor im Jahr 2369 bildet sich die Provisorische Regierung, die in den folgenden Jahren die Entscheidungen trifft. Ihre erste Krise erlebt die neue Regierung bereits knapp ein Jahr nach ihrer Installation, als einer ihrer führenden Minister, Jaro, mit Hilfe einer Untergrundorganisation, der Allianz für globale Einheit, kurzzeitig die Macht übernimmt und die Kontakte zur Föderation abbricht. Diese Revolte wird jedoch mit Hilfe von Commander Benjamin Sisko fast unblutig niedergeschlagen.

2370: Nachdem die gesitige Führerin von Bajor, Kai Opaka, gezwungen ist, im Gamma-Quadranten zu bleiben, muss ein neuer Kai gewählt werden. Vedek Bareil, der die besten Aussichten auf den Titel hat, tritt zurück, als er mit dem Kendra-<valley-Massaker in Verbindung gebracht wird. Dadurch wird Vedek Winn die neue Kai. (DS9: Die Wahl des Kai)

2371 stirbt der Premierminister; Kai Winn Adami, religiöse Führerin von Bajor, übernimmt für kurze Zeit seine Aufgaben, was nicht nur Sisko missfällt, da ihre Rolle während des Kreis-Putsches ungeklärt ist und ihr Einverständnis für eine Mitgliedschaft Bajors in der Föderation nie besonders groß ist. Aus den folgenden Wahlen geht der ehemalige Widerstandskämpfer Shakaar als neuer Premier hervor. Er und seine Regierung forcieren die Bemühungen um eine Aufnahme Bajors in die Föderation.

2373 soll Bajor in die Föderation aufgenommen werden. Als Sisko jedoch fordert, Bajor müsse damit noch warten, zieht Shakaar den Antrag einstweilen zurück. Zu Beginn des Dominion-Krieges schließt Bajor einen Nichtangriffspakt mit den Gründern, um nicht zwischen die Fronten zu geraten. Die Rückeroberung von DEEP SPACE 9 durch die Föderation und die Klingonen führt jedoch zu dessen Aufhebung und zu einem Kriegseintritt auf Seiten der Föderation.

Unterhalb der planetaren Ebene ist Bajor in verschiedene Provinzen aufgeteilt.


Geographisch Bearbeiten

  • Bestri-Wälder
  • Janitza-Gebirge
  • Kendra-Tal
  • Perikian-Halbinsel
  • Sahving-Gebiet
  • Feuerhöhlen


Gewässer Bearbeiten


Provinzen Bearbeiten

  • Dahkur-Provinz
  • Kendra-Provinz
  • Lonar-Provinz
  • Musilla-Provinz
  • Pardaran-Provinz
  • Rakantha-Provinz
  • Tozhat-Provinz


Städte und andere Orte Bearbeiten

  • Alte cardassianische Straße
  • B'hala
  • Bajoranisches Zentralarchiv
  • Calash-Kloster
  • Dakeen-Kloster
  • Elemspur
  • Gallitep
  • Ilvia
  • Tempel von Iponu
  • Jalanda City
  • Jalanda-Forum
  • Janir
  • Jo'kala
  • Kenda-Schrein
  • Kiessa-Kloster
  • Lasuma
  • Qui'al-Damm
  • Relliketh
  • Singha
  • Singha-Flüchtlingslager
  • Tamulna
  • Tempasa
  • Tempel von Iponu
  • Tozhat
  • Undalar


800px-Bajor Panorama
Die Oberfläche von Bajor

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki