FANDOM


AllgemeinesBearbeiten

Die Fast-Reaction-Force (kurz FRF) ist ein Kampfverband, der quasi als "Taktische Feuerwehr" bei den Task-Forces fungiert.

Das Ziel ist, dass die FRF bei Eingehen eines Notrufes eines Raumschiffes oder der Ortung feindlicher Kräfte innerhalb von einer Minute auslaufen kann. Die FRF soll den Feind, wenn möglich ausschalten oder zumindest in Kämpfe verwickeln, um ein Vorrücken zu verhindern, bis weitere Einheiten der Task-Forces eintreffen.

Allerdings kann die FRF in besonderen Fällen auch anderweitige Aufgaben, die ein schnelles Reagieren erfordern, übernehmen.


ZuteilungBearbeiten

Für die Fast-Reaction-Force werden ständig 10 Schiffe abgestellt die einsatzbereit im "Stand-By-Modus" warten. Da die Besatzungsmitgleider der Schiffe, die für FRF eingeteilt werden, ihre Schiffe nicht verlassen dürfen, wird der FRF Dienst auf maximal eine Woche am Stück begrenzt. Durch die dadurch entstehende Rotation wechselt auch häufig die Zusammensetzung der FRF. dennoch werden die Schiffe so eingeteilt um eine optimale Verteilung der Kampfkraft zu gewährleisten.

Der Kommandant einer Taskforce oder dessen Strellvertreter wählt aus den 10 Komamdanten einen als Einsatzleiter aus. dabei muss es sich nicht zwangsläufig um den Captain des stärksten Schiff handeln. Kampferfahrung und Kommandobefähigung wird hier stärker in Betracht gezogen, als Dienstalter.


EinsätzeBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki