FANDOM


AllgemeinesBearbeiten

Die Fornax-Zwerggalaxie (Katalogbezeichnungen ESO 356-04 und MCG -06-07-001) ist eine kleine elliptische Galaxie (Typ dE2) im Sternbild Chemischer Ofen (Fornax). Sie gehört zur Lokalen Gruppe und ist nur 450.000 Lichtjahre entfernt. Sie hat eine Helligkeit von +9,3 mag.

Wegen ihrer geringen Flächenhelligkeit wurde die Zwerggalaxie erst 1938 von Harlow Shapley entdeckt. Dazu benutzte er ein 24-Inch-Spiegelteleskop am südafrikanischen Boyden Observatory.

Die Zwerggalaxie enthält sechs Kugelsternhaufen. Der größte darunter, NGC 1049, wurde noch vor der Galaxie selbst entdeckt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki