FANDOM


Die GEFÄNGNISSTATION ALPHA 33 ist die ehemalige STARBASE 84, die während des 23.Jahrhunderts aber in den Ereignishorizont eines schwarzen Lochs geriet. Sie landete genau an der Grenze zu dem Bereich, von dem kein Entkommen aus dem schwarzen Loch möglich ist, durch physikalische Effekte wurde die Station aber nicht hinein gezogen worden sondern blieb an Ort und Stelle.

Die Station wurde Evakuiert. Später beschloss die Sternenflotte die Station zu einem Gefängnis umzubauen, weil fast jedes von dort wegfliegende Shuttle ins schwarze Loch gezogen wird und deshalb nur über Transporter die Station verlassen werden kann.

Das Orion Syndikat versuchte schon 3 mal erfolglos das Gefängnis zu zerstören.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki