FANDOM


Icheb ist ein Brunali, der von seinen Eltern ausgewählt wurde mit Hilfe eines für Borg gefährlichen Virus in eine Art Waffe gegen die Borg verwandelt zu werden.

Er wurde später assimiliert und in eine Reifungskammer gebracht. Im Jahr 2376 brach der Virus aus und tötete jeden auf dem Borg Schiff bis auf Icheb und einige weitere "Borg Kinder".

Nach Kontakt mit der Voyager wurden die Kinder auf der Voyager aufgenommen und aufgezogen.

Icheb ging nach der Rückkehr der Voyager zur Akademie und wurde ein Offizier der Sternenflotte im wissenschaftlichen Bereich.

Professor Alex Szabo überzeugte die Sternenflotte später, ihn zur mathematischen Abteilung des Carl Friedrich Gauß Instituts zu versetzen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki