FANDOM


John Harriman in STAR TREK - OF GODS AND MENBearbeiten

Wegen dem vermeintlichen Tod von James Tiberius Kirk während des Nexu Vorfalls entwickelte sich eine starke Freundschaft zwischen ihm und Pavel Chekov und Nyota Uhura. Die 3 waren anwesend, als die USS ENTERPRISE / NCC-1701-M als Museum eingeweiht wurde.

John Harriman in Star Trek - Enterprise BBearbeiten

Captain John Harriman Bio und Charakterbeschreibung

Rang: Captain Vorname: John Nachname: Harriman Geburtsdatum: 01.07.2256 Position: Commanding Officer U.S.S. Enterprise / NCC 1701-B Alter: 37 (2293) Rasse: Mensch Heimatplanet: Erde Nationalität: Amerikaner Sternzeichen: Zwilling Haarfarbe: Braun Augenfarbe: Blau Hautfarbe: Weiß Merkmale: jugendliches Aussehen Dienstatus: Aktiv

Familie:

Vater: Prof. Henry Harriman (Kurator des Museums für Altertümer in Cairo) Mutter: Dr. Felicia Harriman, geb. Paulson (Ägyptologin) Geschwister: - - - Ehegatte: - - - Kinder: - - -

Karriere:

2272: Mit 16 Jahren verlässt der junge Harriman seine gewohnte Umgebung und schreibt sich an der Sternenflottenakademie ein. Er studiert Archäologie, Diplomatie und Navigation und bereitet sich auf eine Karriere in der Kommandoabteilung vor. In seiner Freizeit beschäftigt und spezialisiert er sich auf die Kultur und die Geschichte der Romulaner. Außerdem beschäftigt er sich eingehend mit den Abenteuern der U.S.S. Enterprise unter Captain James T. Kirk

2276: Er schließt die Akademie im Range eines Ensigns ab und wird auf die U.S.S. Granville, einem Schiff der Constitution Klasse versetzt. Er dient dort als Steuermann.

2278: Harriman erlebt seinen ersten Kontakt mit den Romulanern, als die Granville einen Notruf von einem Frachter der Föderation empfängt der durch einen Triebwerksschaden zu weit auf die romulanische Seite der Neutralen Zone geraten ist und von romulanischen Birds of Prey eingekreist wird. Der Granville gelingt es, die Romulaner von dem Unfall zu überzeugen und so kann eine Katastrophe verhindert werden. Im selben Jahr wird Harriman zum Lieutenant J.G. befördert.

2280: Zwei Jahre später wird Harriman zum Lieutenant S.G. befördert und wird zum Leiter der Navigations- und Steuerabteilung ernannt.

2381: Die Granville gerät auf einer diplomatischen Mission nach Tholia in einen Hinterhalt der Gorn und wird schwer beschädigt. Harriman wird schwer verletzt, als er versucht, ein paar Besatzungsmitglieder aus einer isolierten Abteilung, die sich langsam mit Kühlmittelgas füllt zu befreien. Es dauert Monate, bis seine Atemwege wieder in Ordnung sind. Er befand sich gerade auf dem Weg zur Brücke, als die Granville angegriffen wurde und ein Schott durch eine Fehlfunktion niederging und eine Abteilung abriegelte. Für diese Tat erhält er den Christopher Pike Tapferkeitsorden.

2285: Beförderung zum Lieutenant Commander und Ernennung zum Ersten Offizier der Granville.

2389: Beförderung zum Commander.

2293: Bereits vier Jahre später wird Harriman zum neuen Captain der Enterprise-B ernannt. Seit diesem Zeitpunkt zweifelt er an sich und seinen Fähigkeiten, schon jetzt ein Schiff führen zu können. Diese Zweifel manifestieren sich, als die Enterprise-B auf ihrem Jungfernflug einen Notruf von El-aurianischen Schiffen erhält, die in einem gravimetrischen Band gefangen sind. Er zögert so lange, dass die Ehrengäste Kirk, Scott und Chekov eingreifen müssen. In Folge der Rettungsoperationen verstirbt Captain James T. Kirk und Harriman macht sich schwere Vorwürfe. In den Wochen darauf zweifelt er so stark an sich, dass er in Erwägung zieht, die Enterprise zu verlassen und sich ins Sternenflottenkommando versetzen zu lassen. Ensign Demora Sulu überzeugt ihn davon, zu bleiben.

Einige Tage später erhält die Enterprise von Fleetadmiral Jack Snoden den Auftrag, Larus IX in der nähe der romulanischen neutralen Zone anzufliegen und dort den steigenden romulanischen Aktivitäten auf den Grund zu gehen. Dort erfahren sie, dass die Romulaner glauben, die Föderation würde Biogene Waffen auf Larus IX stationieren, um die Romulaner im Falle eines Krieges direkt ausschalten zu können. Harriman und seine Crew finden heraus, dass tatsächlich Biogene Waffen stationiert worden waren und vernichteten diese. Dies war allerdings nicht von der Sternenflotte abgesegnet und schien sich um eine private Operation zu handeln. Die Romulaner akzeptierten dies und auch die Entschuldigung der Sternenflotte, versprachen aber Larus IX weiter zu beobachten. Die Beziehungen zwischen Romulus und der Föderation verschlechterten sich. (siehe ST: Enterprise-B / “Auf Großer Fahrt” von T.Pick)

Einige Monate später wurde die Heimatbasis der Enterprise-B von einem angeblichen neuen romulanischen Schlachtschifftyp angegriffen und zerstört. Die Sternenflotte schickt daraufhin die Enterprise und einen kleinen Verband in den romulanischen Raum, um das Schiff zu verfolgen und um eindeutig festzustellen, ob dies auch die Tat der Romulaner war. Ein Krieg scheint unausweichlich. (siehe ST: Enterprise-B / “Return to the Neutral Zone” von T.Pick)

Charakter:

John Harriman wuchs in Ägypten als Sohn zweier Wissenschaftler auf. Als Junge wurde er bei Ausgrabungen in der Wüste von einer Aspis Viper gebissen und kam dabei fast um. Er überlebte jedoch und lebte seither sehr vorsichtig und still. Er konzentrierte sich auf die Schule und seine Studien, erlernte diverse Instrumente und beschäftigte sich sehr mit den Romulanern und der Karrie von James Kirk. Durch sein Vorbild, Kirk, wurde er inspiriert eine Karriere in der Sternenflotte anzustreben. Harriman ist für das Kommando des Flaggschiffes der Sternenflotte noch sehr jung. Und deshalb vergleicht er sich gerne mit Kirk, der ungefähr in dem selben Alter das Kommando erhielt. Wenn Harriman allerdings feststellt, dass er nicht so ist wie Kirk, beginnt er schnell an sich zu zweifeln. Vorallem in der Zeit nach der Jungfernfahrt der Enterprise, bei der Kirk, sein großes Vorbild ums Leben kam. Erst nach und nach kann er sein Selbstvertrauen zurückgewinnen und wächst zu einem guten und verantwortungsvollen Captain heran. Aber ein James Kirk wird er nie. Er hat seine eigenen Stärken und als er diese entdeckt, hat er endlich seinen Platz und seinen Kurs gefunden. In Kampfsituationen zeichnet er sich allerdings mehr und mehr durch kühle und kreative Entscheidungen aus und verliert nicht die Nerven. Unter der Crew wird er anfangs mit Skepsis beäugt, er kann aber schnell das Vertrauen seiner Untergeben zurückgewinnen. Privat ist er eher ruhig und gibt kaum etwas von sich preis. Dennoch hat er einen feinen Humor und bindet seine Crew in alter kirkscher Tradition in seinen Freundeskreis ein. Dennoch bewahrt er stets eine mehr oder weniger professionelle Distanz.

END OF FILE

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki