FANDOM


Chiefadmiralstone768x10uh5
Rang:Fleetadmiral
Vorname:Jonathan Anthony
Nachname:Stone
Organisation:Sternenflotte
Position/Kommando(Raumschiff):[[]]
Position/Kommando(Raumstation):[[]]
Position/Kommando(Flotte):[[]]
Position/Kommando(Planetenbasis):[[]]
Geschlecht:Männlich
Spezies/Heimatplanet:Mensch/Erde
Alter:79
Nationalität:Australier
Sternzeichen:Skorpion
Hautfarbe/Haarfarbe: weiß/Ursprünglich Braun, jetzt weiß
Augenfarbe:Braun
Auffaelligkeiten:trägt einen Vollbart
Familie:Verheiratet mit Danielle St.Claire (Roman Autorin)

Vater von 3 Kindern: Christine ( 32 ), Josephine ( 40 ) und Louis ( 38 ) keine Sternenflottenangehörige

Hobbies:


Kurze Karrierebeschreibung:

  • - 2319 Aufnahme in die Sternenflottenakademie
  • - 2323 Graduation mit Auszeichnung im Fach Ingenieurswesen
  • - 2323 – 2330 Ingenieur im Rang eines Lieutenant an Bord des Sternenflottenschiffs U.S.S. KONOVALJOV (EXCELSIOR-KLASSE)
  • - 2330 – 2356 Chefingenieur vom Lieutenant Commander bis Commander an Bord des Föderationsraumschiffs U.S.S. NEWTON ( AMBASSADOR-KLASSE)
  • - 2357 Wechsel in die Kommandoabteilung und Ernennung zum Ersten Offizier der NEWTON
  • - 2360 Beförderung zum Captain und Kommandoübernahme über das Föderationsschiff U.S.S. DALLAS (NEBULA-KLASSE)
  • - 2367 Beförderung zum Admiral und Ernennung zum Leiter der technischen Abteilung der Sternenflotte.
  • - 2372 Beförderung zum Fleetadmiral
  • - 2373 Nach Admiral Laytons Amtsrücktritt wird Stone von der versammelten Admiralität zum Chief Admiral gewählt und erhält damit das Oberkommando über die Sternenflotte.
  • - 2374 Kurz vor Ende des Dominionkriegs lernen sich Chief Admiral Stone und Fleetadmiral J.J. Belar besser kennen und werden sehr gute Freunde, die hin und wieder auch ihren Urlaub zusammen verbringen.
  • - 2376 Stone muss sich schweren Korruptionsvorwürfen stellen, die von einer kleinen Gruppe des SFC erhoben werden. Die Vorwürfe können entkräftet werden. Stone bleibt im Amt.
  • - 2376 Stone unterstützt im gleichen Jahr die Petition der beiden Flottenadmiräle Sovrane und Joran Jakur Belar zur Gründung der Task-Forces und Bau der Unity Raumkomplexe.
  • - 2382 Chief Admiral Stone tritt von seinem Amt zurück, um sich zur Ruhe zusetzen. Neuer Chief Admiral wird Fleetadmiral William F. Sheridan. Sein ärgster politischer Rivale. Sehr zum Leidwesen Belars.


Charakter:
Jonathan Stone ist ein Ingenieur durch und durch. Er verbringt Stunden alleine in seinem heimischen Labor und bastelt an irgendwelchen Geräten herum. Er ist ein liebevoller Vater und ein guter Ehemann. Pflichtbewusstsein und Loyalität stehen für ihn an erster Stelle. Er ist aber auch politisch interessiert und ein gewiefter Diplomat, was ihn zum geeigneten Chief Admiral macht. Er gerät allerdings in arge Bedrängnis, als eine kleine Gruppe innerhalb des SFC an seinem Stuhl sägt. Die Vorwürfe der Korruption können allerdings als haltlos widerlegt werden und Stone bleibt im Amt. Er erholt sich dennoch nie ganz von diesem Schlag, da ihm nun bewusst ist, dass nicht alle Sternenflottenoffiziere, seine Ideale teilen und nur nach Macht streben. Mit Bestürzung stellt er fest, dass sich ein Wandel im SFC vollzogen hat und die Hardliner versuchen, die Sternenflotte in eine militärische Organisation umzuwandeln. Er hadert mit seiner Entscheidung, Sovrane und Belar unterstützt zu haben, als diese vor den Föderationsrat traten und eine Petition zur Gründung der Taskforces einreichten. Stone vertraut den beiden Admirälen, fürchtet aber auch, dass die Gründung der Taskforces den Hardlinern in die Hände spielt und der neue militärische Arm der Sternenflotte missbraucht werden könnte. Als er seinen Rücktritt einreicht, stellt er fest, dass sich sein ärgster, politischer Rivale als Gegenkandidat von Fleetadmiral Sotek von Vulkan aufstellen lässt und bittet Fleetadmiral Belar, der inzwischen ein guter Freund von Stone und ein Gegner von William Sheridan und seiner Clique, die mit Sektion 31 in Verbindung zu stehen scheint, sich ebenfalls zur Wahl gegen Sheridan aufstellen zu lassen, da er befürchtet, das Soteks schwaches Image nicht ausreichen könnte, um die Wahl zu gewinnen. Belar erweist widerwillig seinem Freund diesen gefallen und lässt sich aufstellen. Er unterliegt Sheridan, der eine Mehrheit von 53 % erreicht und im amt durch den Föderationsrat und den Präsidenten bestätigt wird. Enttäuscht, nimmt Stone seinen Abschied von der Sternenflotte und hofft, dass es nicht noch schlimmer werden wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki