FANDOM



Torna.jpg
Vorname:Jorel "Joe"
Nachname:Torna
Rang:Captain
Organisation:Sternenflotte
Position/Kommando(Raumschiff): USS GALENA NCC-68997
Position/Kommando(Raumstation):[[]]
Position/Kommando(Flotte):5.Taskforce
Position/Kommando(Planetenbasis):[[]]
Geschlecht:männlich
Spezies/Heimatplanet:Betazoide/Betazed
Alter:42 Jahre Terra-Standard
Groesse:1,90 Meter
Gewicht:85,7 Kilogramm
Hautfarbe/Haarfarbe: weiß / schwarz/
Augenfarbe:tiefbraun
Auffaelligkeiten:
Vater:Kael - Offizier ( verschollen )
Mutter:Narul - Botschafterin
Geschwister:Schwester: ; Bruder: Zorel ( verstorben )
Lebenspartner:
Familienstand:ledig
Kinder:
Hobbies:Jorel spielt Saxophon und übt sehr gerne neue Lieder ein, außerdem schaut er sich gerne Dokumentarfilme aus dem 21. Jahrhundert an. Jorel meditiert, fährt gerne Wasserski und führt gerne Diskussionen.


Lebenslauf:Bearbeiten

Jorel Torna wurde ( 2339 ) in der Hauptstadt von Betazed, als Sohn eines Sternenflottenoffiziers und einer Botschafterin geboren. Da seine Eltern viel unterwegs waren, wuchsen Jorel und sein jüngerer Bruder Zorel bei den Großeltern auf. Im Alter von 14 Jahren (2353) machten sich die telepathischen Kräfte von Jorel bemerkbar, er wurde daraufhin an der Universität auf Betazed ausgebildet. Dort studierte er Verhaltensforschung und Psychologie. Mit 16 Jahren (2355) wurde es ihm zu langweilig auf Betazed und er brach sein Studium ab, um auf die Sternenflottenakademie zu gehen. Die vier Jahre Grundausbildung absolvierte er mit sehr guten Noten. Seine Neigungen lagen in der Wissenschaft und in der Psychologie. Mit 20 Jahren (2359) ging er auf die medizinische Fakultät der Sternenflotte, um Councelor zu werden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den Ausbildern, schaffte es Jorel sich durch zu setzen. Nach vier Jahren, machte er seinen Doktor in Psychologie und schloss als Lt. junior grade die Sternenflottenakademie ab.

Jorel diente als Lt. junior grade auf der USS Freud, die den Beta-Quadranten erforschte. Da es sich dabei um eine Langzeitmission handelte, war Jorel nur mit der Behandlung von Crewleuten beschäftigt. Er schaffte es, durch die Veröffentlichung einer Feldstudie über das Verhalten verschiedener Charaktertypen auf einer Langzeitmission mit 28 Jahren (2367) zum Lt. befördert zu werden.

Nach dieser Beförderung musste er die Freud verlassen, denn er wurde wegen Personalmangels auf die USS Darwin versetzt. Ihre Aufgabe war es eine unbemannte Wissenschaftsstation wieder aufzubauen. Diese Mission dauerte insgesamt vier Jahre, in dieser Zeit wurde Jorel zum Lt. Cmdr. befördert und übernahm den Posten des zweiten Offiziers (2371).

Nach dieser Zeit schrieb und veröffentlichte Jorel sein Buch über psychologische Kriegsführung. Danach ging er auf die Kommandoschule und wechselte in die Führungsebene. Als der Krieg gegen das Dominion ausbrach, wurde Jorel zum Commander befördert und übernahm den Posten des ersten Offiziers auf der USS Sulaco unter dem Kommando von Captain Kozak (2373). Als die Sulaco vom Dominion angegriffen und vernichtet wurde, überlebte er als Einziger. Er wurde von den Jem’Hadar gefangen genommen und in ein Gefangenlager auf Betazed gebracht. Dort lernte er das Töten per Gedanke und half seiner Spezies bei der Rückeroberung des Planeten. Sein Bruder Zorel starb bei dieser Aktion (2375). Nach dem Dominionkrieg wurde Commander Torna wieder als First Officer auf der Sulaco-A eingesetzt. Ihre Aufgabe war es nach verschollenen Schiffen zu suchen. Nach vier Jahren steuerte die Sulaco wieder die Erde an und wurde dann zum Patroulienflug abkommandiert (2379). Zwei Jahre später wurde Jorel zum Captain befördert und übernahm das Kommando über die USS Galena. (2381)


Disziplinare Vermerke:

Diverse Akteneinträge wegen eigenmächtigem Handeln im Dominionkrieg, Eintrag wegen der Befreiung Betazeds


Auszeichnungen:

  • - Christopher Pike Tapferkeitsorden
  • - Ehrenmedaille in Gold
  • - Doktortitel der Sternenflotte


Zusatzauszeichnungen:

  • - Erstkontaktabzeichen
  • - Flottenkommandoabzeichen
  • - Geheimmissionsabzeichen
  • - Dominionkriegsabzeichen
  • - Ehrendoktortitel Universität Betazed


Spezielle Fähigkeiten:

Trainierter Telepath, Jorel hat seine Telepathie so entwickelt, dass er Gefahren erkennt und ob jemand lügt. Er verfügt über ein enormes diplomatisches Geschick, kann aber auch einen Kampf gewinnen.


Krankenakte:

Gebrochen Rippen vom Wasserski fahren, Handgelenk wurde ausgetauscht. Psychologisch konstant, hatte mal Angst vorm beamen, Angst wurde behoben.


Charakter:

Jorel ist loyal seinen Vorgesetzten gegenüber, hat aber auch kein Problem Befehle zu ignorieren, sollten sie unlogisch oder unpassend sein. Er ist sehr ruhig und besonnen. Schreien tut er nie und er mag es nicht, wenn man ihn anbrüllt. Jorel ist stets um seine Crew bemüht, verlangt aber höchste Disziplin und Einhaltung der Kommandokette. Er mag Freidenker.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki