FANDOM


Die M81 Galaxis ist eine Galaxis außerhalb der lokalen Gruppe, die die Heimat der Seltorianer, Bolosco und Tholianer war. Die Bolosco und die Tholianer flohen später in die Milchstraße.

Zuerst war ein großer Teil der Galaxis von den Tholianern beherrscht, bis es zu einem Aufstand der Seltorianer kam, an dessen Ende die Tholianer aus der Galaxis vertrieben wurden. Die Seltorianer begannen nach ihrem Sieg einen Genozid an den Tholianern.

Die ADVI besaß 3 Transwarp Stützpunkte in M81, die aber von den Seltorianern während ihres Aufstandes vernichtet wurden. Danach zog sich die ADVI aus M81 zurück, was den Silitheren ermöglichte, dort unerkannt Basen zu errichten. Als die Seltorianer dies entdeckten griffen sie die Basen an, da sie dies als Verletzung ihrer Gebietsrechte wahrnahmen. Deshalb begann 2 Jahre vor Ausbruch des 2. intergalaktischen Kriegs ein Krieg zwischen Silitheren und Seltorianern, bei dem die Seltorianer riesige Verluste einstecken mussten. Trotzdem waren sie nicht zu einem Bündnis mit der Alphaquadrantallianz und der ADVI bereit.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki