FANDOM


Miles O'Brien
Für die Person aus dem Spiegeluniversum, siehe: Miles O´Brien (Spiegeluniversum)


Miles Edward O´Brien ist ein im September 2328 in der irischen Stadt Dublin auf der Erde geborener Unteroffizier der Sternenflotte auf der Raumstation DEEP SPACE 9. In seiner Jugend baut er Modellschiffe der ersten warpfähigen Raumschiffe.

Nachdem er als Crewman seine Laufbahn in der Sternenflotte begonnen hat, dient er auf mehreren verschiedenen Raumschiffen als Ingenieur, Steuermann, Taktischer Offizier oder Transporterchief, kämpft an der Front im Föderal-Cardassianischen Krieg und gehört auf der Raumstation Deep Space 9 als Chefingenieur dem Kommandostab an, bis er nach dem Ende des Dominion-Kriegs zur Erde zurückkehrt, um an der Akademie zu unterrichten.


KarriereBearbeiten

Im Jahr 2346 beginnt O´Brien seine Laufbahn als angeworbener Crewman. Obwohl sein Vater von ihm erwartet hat, dass er an der Aldebaranischen Musikakademie studiert und Cellist wird, meldet er sich mit 17 Jahren bei der Sternenflotte an.

Seit 2347 bedient er Transporter. Bis 2369 hat er dabei noch nie ein Unglück oder ähnliches erlebt.

Bis ins Jahr 2372 dient er auf einem halben Dutzend Schiffen, nimmt an über 235 Kampfsituationen teil und erhält 15 Auszeichnungen durch die Sternenflotte.


USS RUTLEDGE Bearbeiten

In einem seiner ersten Einsätze dient O'Brien unter dem Kommando von Captain Benjamin Maxwell auf der USS RUTLEDGE, wo er zunächst als Taktischer Offizier tätig ist.

Beim Massakar von Setlik III führt er zwölf Männer gegen das Barrica-Lager an, schaltet ein ganzes Cardassianisches Bataillon aus und rettet so dreizehn Sternenflottenangehörige, indem er mit seinen Kenntnissen einen Transporter repariert und so eine Patrouille umgeht.

Er wird dafür 2347 zum Taktischen Offizier befördert.


USS ENTERPRISEBearbeiten

Im Jahr 2364 wird er im Rang eines Chief-Petty-Officers auf die USS ENTERPRISE / NCC-1701-D unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard versetzt, wo er zunächst als Steuermann, später als Transporterchief dient. Er übernimmt das Steuer auf der Kampfbrücke als die ENTERPRISE bei der ersten Konfrontation mit Q getrennt wird.

Hier lernt er Keiko Ishikawa kennen, die er am 24. Oktober 2367 heiratet.

Im Klingonischen Bürgerkrieg von Anfang 2368 ist er kurzfristig als taktischer Offizier der ENTERPRISE tätig, als Worf seinen Dienst quittiert.


DEEP SPACE 9 und die DEFIANTBearbeiten

Im Jahr 2369 wird er auf die von den Cardassianern zurückgelassene Station DEEP SPACE 9 als Chefingenieur versetzt.

Es ist vor allem seinem technischen Sachverstand zu verdanken, dass die Station zum Bajoranischen Wurmloch verlegt werden kann, was der Föderation die Kontrolle über das Wurmloch sichert und einen strategischen Vorteil bedeutet.

Auf der von den Cardassianern sabotierten Station ist er eines der wichtigsten Besatzungsmitglieder. Bei der Reparatur der Replikatoren aktiviert er jedoch versehentlich eine alte Falle des Bajoranischen Widerstands, durch den ein Aphasie-Virus freigesetzt wird, an dem er fast stirbt.

Bei aller Wertschätzung sieht sich Commander Sisko nach einiger Zeit gezwungen O´Brien einen Rüffel zu versetzen, als er einem Tosk zur Flucht verhilft und so gegen die Oberste Direktive verstößt und sich dem ausdrücklichen Befehl seines Vorgesetzten widersetzt.

Als Commander Sisko die USS DEFIANT / NX-74205 nach Deep Space 9 überstellt, überholt er das Schiff komplett, da es aufgrund seiner schlecht ausbalancierten Systeme bei Warpgeschwindigkeiten über einem Faktor von Warp 4 auseinanderzubrechen droht.

Im Jahr 2371 verhindert er die Zerstörung von Deep Space 9, da er aufgrund von Delta-Isotopen einige Zeitsprünge erlebt.

Nach dem Ende des Dominion-Kriegs kehrt er mit seiner Familie zur Erde zurück, um dort der Tätigkeit eines Dozenten der Sternenflottenakademie nachzugehen.


PersönlichesBearbeiten

O´Brien litt unter Arachnophobie, die er überwindet, indem er sich eine Vogelspinne namens Christina hält.

O´Brien spielt Cello und baute als Kind Modellschiffe.

Auf Deep Space 9 schließt er mit dem noch unerfahrenen Julian Bashir Freundschaft und wird an Bord der Station sein bester Freund, mit dem er häufig auf dem Holodeck berühmte Schlachten nachgespielt. Beide empfinden die Freundschaft als außerordentlich eng, so dass beide vor allem einen großen Teil ihrer Freizeit miteinander verbringen – insbesondere dann, wenn Miles' Ehefrau mit den Kindern die Station verlassen hat.

O´Brien trinkt am liebsten Kaffee aus jamaikanischen Bohnen, doppelt süß und doppelt stark und natürlich Scotch Whisky.

O´Briens bevorzugtes Frühstück besteht aus zwei Eiern auf drei Scheiben Schinken und eine Portion gehacktes Corned Beef, auch bekannt als "Chief´s Special".


FamilieBearbeiten

  • Ehefrau Keiko O´Brien, geborene Ishikawa, Hochzeit 2367
  • Tochter Molly O'Brien, geboren 2368
  • Sohn Kirayoshi O'Brien, geboren 2373


HinweisBearbeiten

  • Bis zum Ende des Jahres 2368 waren die Abzeichen der Chief-Petty-Officers und die der Lieutenants identisch. Erst mit dem Jahr 2369 wurden für die Gruppe der Petty-Officer-Dienstgrade eigene Abzeichen eingeführt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki