FANDOM


Vorname: Mre'Kell
Nachname:
Rang:keiner
Organisation:hoher Rat der Klingonen
Position/Kommando(Raumschiff):[[]]
Position/Kommando(Raumstation):[[]]
Position/Kommando(Flotte):[[]]
Position/Kommando(Planetenbasis):[[]]
Geschlecht:weiblich
Spezies/Heimatplanet:Klingonin/Quo'nos
Alter:62
Groesse:
Gewicht:
Hautfarbe/Haarfarbe: /
Augenfarbe:
Auffaelligkeiten:
Vater:Kroln
Mutter:Blirkilr‘ara
Geschwister:Ralkorkson
Lebenspartner:Gurath
Familienstand:witwe
Kinder:keine
Hobbies:



Rang: keiner Name: Mre’Kell aus dem Hause Gurath Geburtsdatum: 28.7. Position: Mitglied des hohen Rates Nationalität: Sternzeichen:

Dienstatus: aktiv

Familie:

Vater: Kroln Mutter: Blirkilr‘ara Geschwister: Ralkorkson (Bruder) Ehegatte: Gurath (Verstorben)

Karriere:Bearbeiten

Sie wurde geboren als das 2. Kind ihrer Eltern. Ihre Eltern beschlossen zuerst, dass Mre’Kell eine Karriere als Priesterin in einem der Tempel anstreben sollte, da die Familie nicht in der Lage war, 2 Kinder zu ernähren und die Mönche in den Tempeln Familien, die ihre Kinder den Tempeln überlassen reich beschenkten. Allerdings starb ihr Bruder Ralkorson später an einer Krankheit, weshalb Mre’Kell das einzige Kind ihrer Familie war. Sie wurde deshalb doch von ihren Eltern behalten.

Im Alter von 19 wurde sie vermählt mit Gurath, einem klingonischen Krieger, der auch eine Position im Hohen Rat hatte. (Gurath wollte zuerst Quantenchemiker werden, entschied sich dann aber für eine Soldatenkarriere.) Wegen einiger Vorfälle entwickelte das Haus des Gurath eine Feindschaft zum Haus des Martok, die bisher noch nicht geschlichtet werden konnte. (Man vermutet, es liegt an Problemen zwischen Mre’Kell und der Frau von Martok.) Ihr Ehemann bekam weil er im klingonischen Bürgerkrieg Gowron sehr hilfreich war als Gowron Kanzler wurde zum Dank das Kommando über einen eigenen Bird of Prey. Damit vollbrachte Gurath einige große Leistungen für die er und seine Frau bestimmte Privilegien erhielten. Als ihr Ehemann im Dominionkrieg starb gelang es ihr, den Vorsitz ihres Hauses zu bekommen, da sie keine lebenden männlichen Verwandten mehr besaß. Sie gewann schnell Einfluss im hohen Rat.

Dem Unity Projekt gegenüber vertritt sie eine extrem skeptische Meinung. Sie konnte den Kanzler aber nicht davon überzeugen, dass die Klingonen sich daran nicht beteiligen sollten.

Nebenbei besitzt sie an 3 großen interstellaren Rüstungskonzernen jeweils 30 Prozent der Aktien. Einige Zeitungen kritisieren dies, da sie meinen, dadurch währe Mre'Kell zu großen Einflüssen aus der Rüstungslobby ausgesetzt.



Charakter:Bearbeiten

Sie ist nicht ganz so temperamentvoll wie die meisten Klingonen. Stattdessen denkt sie extrem strategisch. Häufig geht sie auch nicht direkt vor, wenn sie politisch etwas erreichen will, sondern überzeugt andere, es für sie zu tun.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki