FANDOM


ConstitutionTorpedo Original

Ein Raumschiff der CONSTITUTION-KLASSE feuert einen Photonentorpedo ab

GalaxyTorpedo

Ein Photonentorpedo wird von einem Raumschiff der GALAXY-KLASSE abgefeuert

Photonentorpedos sind Torpedos, bei denen die Explosion durch die Reaktion von Materie mit Antimaterie hervorgerufen wird. Sie gehören im 23. und 24.Jahrhundert zur Standardausrüstung von Raumschiffen der Föderation, der Klingonen und anderer Spezies. Klingonen nutzen die Photonentorpedos auch bereits im 22.Jahrhundert.

Photonentorpedos können bei Warpgeschwindigkeit und während eines Fluges mit Quanten-Slipstream-Antrieb abgefeuert werden.

Photonentorpedos können mittels verschiedener Zielerfassungssensoren feindlichen Raumschiffen folgen.

Die Benutzung von Photonentorpedos in geringer Entfernung ist gefährlich, sofern die Schutzschilde ausgefallen sind. Es besteht die Gefahr sich damit selbst zu zerstören. Und selbst bei aktiven Schutzschilden bleibt der Einsatz auf kurzer Distanz sehr gefährlich.

Es ist auch möglich, einen Torpedo als Transporterbombe einzusetzen. Der Torpedo wird mittels des Transporters auf ein anderes Raumschiff gebeamt, danach detoniert er.

Photonentorpedos können zudem mit einem Schutzschild ausgerüstet werden. Dadurch ist es ihnen möglich sogar zum Kern eines Sterns vorzudringen, ohne frühzeitig zerstört zu werden. 2367 wird diese Funktion bei einem Experiment im Praxillus-System benutzt.

Auf der USS ENTERPRISE / NCC-1701 werden um 2285 Mark-VI-Photonentorpedos verwendet.

Auf der USS VOYAGER / NCC-74656 sind in den 2370er Jahren dagegen Mark-XXV-Photonentorpedos im Einsatz.

Bei der Explosion eines Photonentorpedos kann Gammastrahlung austreten.


Sprengkraft

Ein einzelner solcher Torpedo ist in der Lage, ein absolut ungeschütztes Schiff vollkommen zu zerstören.

Ein Photonentorpedo hat eine maximale Sprengkraft von 18,1 bis 25 Isotonnen.

Die exakte Sprengkraft der Photonentorpedos ist, ähnlich wie bei den älteren Photoniktorpedos, davon abhängig wie der Torpedo beladen und eingestellt wird. Es ist möglich einen Torpedo so zu programmieren, dass er bei der Explosion nur geringen Schaden anrichtet. 2368 nutzt Commander Data an Bord der USS SUTHERLAND / NCC-72015 dies aus, indem er die Photonentorpedos auf Stufe 6 programmieren lässt, sodass die Torpedoexplosionen zwar die romulanischen Warbirds enttarnen, sie jedoch nicht ernsthaft beschädigen.

Fanfiction

Vermischtes

  • Im Textbasierten Spiel Star Trek brauchen Photonentorpedos eine genaue Eingabe von Zielkoordinaten, verlieren dafür aber nicht mit der Distanz an Stärke.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki