FANDOM


Antonov logo.png

Titel-Logo der fiktiven Zeitschrift

ANTONOV ist eine Fan-Fiction-Serie, die auf den Abenteuern der Yuri Antonov beruht. In ihrem Rahmen sollte zudem die gesamte zivile Raumfahrt der Föderation während des späten 24. Jahrhunderts (ca. 2382 an aufwärts), aber zum Teil auch früherer Epochen beleuchtet werden.

Bald stellte sich heraus, dass das konventionelle Konzept der Abenteuer-Erzählreihe diesem Anspruch der allgemeinen Darstellung ziviler Raumfahrt nicht genügte; daher wurde die Serie schließlich als fiktives Magazin zu eben diesem Thema neu aufgelegt - Ziel ist es nicht so sehr, spannende Geschichten zu erzählen, sondern vielmehr, ein Netzwerk an Institutionen, Behörden, Organisationen und privaten Abenteurern sowie deren Ausrüstung zu präsentieren. Jede Ausgabe der Zeitschrift ist zwischen 20 und 30 Seiten lang und in verschiedene, zum großen Teil voneinander unabhängige, zum Teil aber auch aufeinander aufbauende Artikel unterteilt. Diese werden je nach Schwerpunkt von verschiedenen fiktiven Journalisten geschrieben:

Marvin Gasemovich ist der Herausgeber von "Antonov", gelernter Astrophysiker, Literaturwissenschaftler und begeisterter Hobby-Pilot; er verfasst die jeder Ausgabe vorangestellte Ankündigung des Inhalts, der auch Reaktionen meist fiktiver Leser auf frühere Ausgaben vorangestellt sein können. Seine Artikel befassen sich vor allem mit der Yuri Antonov selbst sowie deren Mannschaft.

Rul Morrar ist der tellaritische Experte für alles Technische, sowohl was die in seinen Artikeln beschriebenen Schiffe und Ausrüsungsgegenstände betrifft, als auch die technischen Aspekte des Redaktions-Alltags.

Larana Kallus, Argelianerin, ist als Soziologin vor allem für die Artikel zu diversen Personen sowie die Zusammenarbeit zwischen ihnen verantwortlich.

Jorges Kunari befasst sich als Techno-Historiker und Anwalt mit Fachgebiet für ziviles Raumfahrt-Recht vor allem mit der Geschichte der Raumfahrt, aber auch mit juristischen Belangen, die vor allem bei Konflikten mit der Sternenflotte zum Tragen kommen.


Die Artikel selbst lassen sich unterteilen in allgemeine Informations-Artikel, die einen chronologisch oder anderweitig sortierten Überblick über ein bestimmtes Thema liefern; dazu gesellen sich gelegentliche Porträts vor allem des führenden Personals der Yuri Antonov sowie meist je ein Interview pro Ausgabe. Jedes Heft hat ein auf dem Deckblatt abgedrucktes Titelthema, welches meist aber erst zum Schluss ausführlich behandelt wird; den Anfang machen, soweit vorhanden stets Meldungen zu aktuellen Aktivitäten der S.S. Yuri Antonov.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki