FANDOM


Sariketegon war ein Klasse M Planet, auf dem der Obsidianische Orden eine Basis hatte.

Die Obefläche des Planeten besteht aus rauem Terrain, das durchzogen ist mit riesigen Schluchten. Auf dem Planeten befand sich vor der Ankunft der Cardassianer kein Tierisches oder pflanzliches Leben. Die Klasse M Atmosphäre entstand durch Gase, die durch Meteoriten auf den Planeten kamen.

Die Cardassianer entdeckten, am Grund der Canyons waren große Ressourcenvorkommen. Die dort befindlichen Mineralien hatten aber durch chemische Reaktionen giftige Dämpfe ausgebildet, die am Grund fast jedes Canyons hingen und neben ihrer gesundheitsschädigenden Wirkung auch hoch explosiv waren. Deshalb bauten die Cardassianer die Mineralien nicht selbst ab sondern ließen Zwangsarbeiterkolonnen bestehend aus Verbrechern und in Arbeitslagern untergebrachten Angehörigen anderer Spezies, zum Beispiel Bajoranern den Abbau ausführen.

Die Rohstoffe wurden benutzt zur Versorgung der Basis.

Die bekannteste Mission, die von Sariketegon aus gesteuert wurde, wurde von Rene Michael und der Saratoga vereitelt.

In den 2370er Jahren wurde die Basis des obsidianischen Ordens fast vollständig vernichtet durch einen Angriff des Maquis. Der Maquis wusste von der Existenz der Basis wegen den Aktionen der Saratoga und weil mehrere Überlebende der Zwangsarbeiterkolonnen zum Maquis überliefen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki