FANDOM


Transwarpzentrum.jpg

Eines von sechs Transwarpzentren

Transwarpkanäle münden im Transwarpzentrum.jpg

Einige Transwarpkanäle, die mit dem Transwarpzentrum verbunden sind

Transwarpkanäle der Borg.jpg

Schematische Darstellung des Transwarpkanalnetz der Borg ausgehend von einem Transwarpzentrum (Punkt)

Ein Transwarpzentrum ist ein Ort, an dem viele Transwarpkanäle aufeinandertreffen. An diesem können die Borg von einem Transwarpkanal zum nächsten wechseln, ohne dabei eine eventuell Lichtjahre weite Strecke mit regulärem Antrieb zurückzulegen. Insgesamt verfügen die Borg über sechs Transwarpzentren.

Von solchen Zentren ausgehende Transwarpkanäle werden von interspatialen Verteilern getragen, deren Zerstörung auch das gesamte Zentrum in einer Kettenreaktion vernichten kann.

Erstmalig aufmerksam wird man auf ein Transwarpzentrum im Jahr 2378, als die USS VOYAGER / NCC-74656 zufällig in einem Nebel auf eine größere Ansammlung von Borgkuben stößt. Durch ihre enorme Größe und die vielen Absicherungen gegen Störungen, die eine solche Einrichtung ständig gefährden könnten, ist ein Transwarpzentrum so gut wie unzerstörbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki